Unterstützung Sucheinsatz - Bergrettung Matrei

Nur drei Tage später wurde die Feuerwehr Matrei am 20. Feber 2014 um 23:41 Uhr erneut zu einem Unterstützungseinsatz für die Bergrettung Matrei von der Leitstelle Tirol über die Kommandoschleife alarmiert.

 

Auslöser war eine herrenlose Rodel auf Maria Waldrast, die im Bereich vom 6. Kreuzwegmarterl mitten auf der Rodelbahn gefunden wurde. Da Grund zu Annahme bestand, dass es sich hierbei um einen Rodelunfall handelt, wurde nach Rücksprache mit der Bergrettung ein Sucheinsatz ausgelöst.

 

Die Aufgabe der FF-Matrei bestand darin, den Mannschaftstransport mit den KDOF zu übernehmen. Da nach Absuchen der Rodelbahn und der Umgebung keine Person ausfindig gemacht werden konnte, wurde der Einsatz um ca. 01:15 Uhr abgebrochen.

 

Einsatzleiter Bergrettung:

Griesser Bertram

 

Einsatzkräfte:

Feuerwehr Matrei mit KDOF und 2 Mann

Feuerwehr Pfons mit MTF und 1 Mann

 

Polizeistreife Matrei mit 1 Fahrzeug und 2 Mann (Frau)

TERMINE

 

23. 

Sept.

Oktoberfest der FF Matrei


KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr

Matrei am Brenner

Brennerstrasse 45

6143 Matrei am Brenner

UNWETTERWARNUNG