LKW Unfall A13

Aufgrund eines Sekundenschlafs verunfallte heute ein Lebensmitteltransporter auf der A13 Brennerautobahn. Die Folge war eine mehrstündige Sperre der Richtungsfahrbahn Brenner auf der Höhe des Wipptaler Hofs.

Gegen fünf Uhr morgens war ein griechischer Lenker in südliche Richtung unterwegs, als dieser aufgrund eines Sekundenschlafs an den rechten Fahrbahnrand geriet. Dort stieß der Sattelschlepper gegen den Randstein und kippte in weiterer Folge nach links weg und legte sich ...quer über komplette Fahrbahn. Der LKW schlitterte noch einige Meter über die Straße ehe er zum Stillstand kam, trotz widrigster Umstände konnte sich der Lenker selbst über die Frontscheibe befreien.

Um 05:21 Uhr wurden wir aus dem Schlaf zum Einsatz auf die A13 alarmiert. Umgehend rückten wir mit allen Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Vorort sicherten wir die Unfallstelle ab und leuchteten den Gefahrenbereich aus.

Aufgrund des geborstenen Dieseltanks des LKW strömten ca. 300 Liter Treibstoff über die gesamte Fahrbahn. Mittels Bindemittel wurde eine Fläche von ungefähr 1000m² behandelt und gereinigt.
Weiters musste man auf das Eintreffen des Amtstierarztes warten, denn erst nach Freigabe des zuständigen Veterinärs konnte der organische Inhalt des Transporters entsorgt werden. Der Transporter hatte teils hängendes und teils verpacktes Schweinefleisch geladen.

Mit Hilfe der Firmen Auer und DAKA konnte das Fleisch rasch verladen und fachgerecht entsorgt werden.
Im Anschluss wurde das verunfallte Fahrzeug mit Hilfe dreier Ladekräne aufgestellt und anschließend mit der Firma Auer abtransportiert.

Die A13 war von 05:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr total gesperrt. Ausweichen konnte man über einen anliegenden Parkplatz.
Erst gegen 19:00 Uhr konnten wir alle Restarbeiten abschließen und die Einsatzbereitschaft wieder vollends herstellen. Durch den massiven Einsatz des Bindemittels mussten alle Fahrzeuge gewartet und gereinigt werden
.
Im Einsatz standen:
KDOF, TLFA, LFB und LAST mit 21 Mann
Rotes Kreuz Innsbruck Land mit RTW und REF
Autobahn Schönberg (Polizei Tirol)
Asfinag – Autobahnmeisterei Plon
Abschleppunternehmen Auer
Entsorgungsunternehmen DAKA Entsorgungsunternehmen GmbH & Co. KG

Einsatzleiter: OBI Franz Auckenthaler
Anwesend: Bertram Grießer

Fotos: OV Seehauser, FM Hörtnagl
Bericht: FM Hörtnagl
Einsatzdauer: 05:21 – 12:30 Uhr und. 18:00 – 19:00 Uhr
  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
TERMINE

 

22.

Sept.

Abschnittsbewerb

Obernberg


KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr

Matrei am Brenner

Brennerstrasse 45

6143 Matrei am Brenner

UNWETTERWARNUNG