UNSINNIGER DONNERSTAG


Wie schon in den Jahren zuvor, trafen sich auch heuer wieder 10 Kameraden um gemeinsam den Fasching am "Unsinnigen Donnerstag" zu feiern.

 

Die Idee für die Verkleidung wurde heuer schnell gefunden: Da die Polizeiinspektion Matrei mit Mitte des Jahres geschlossen wird, übte sich die Feuerwehr Matrei als Spezialeinheit "S.W.A.T".

 

Auch Bürgermeister Hauser Paul wird in Zukunft als erster "Gemeinde-Schandi" in Matrei auf Streife gehen.