BRENNERBAHN

Zum Einsatzgebiet der Feuerwehr Matrei am Brenner zählt ebenfalls die stark frequentierte Brennerbahnstrecke im Ortsgebiet von Matrei, sowie für technische Einsätze die Ortsgebiete von Ellbögen, Pfons und Mühlbachl.

 

Aufgrund der günstigen Nord-Süd Verbindung für den Transitverkehr und des Ladeterminals am Brenner hat die rollende Landstrasse, also der LKW-Verkehr auf der Bahn, zunehmend an Bedeutung gewonnen. Aber auch der Personenverkehr in den Süden hat seit der Fahrplanumstellung stark zugenommen.

 

Eine Generalsanierung der Bahnstrecke wurde 2012 notwendig. Dabei wurde die Strecke von Innsbruck bis Brenner von Juni bis einschließlich September für den gesamten Zugverkehr gesperrt.

 

Aufgrund des Bahnverlaufs durch das Wipptal und der Großbaustelle (über 100 Bauarbeiter) musste während den Bauarbeiten den Blaulichtorganisationen eine Zufahrt zur Bahnstrecke ermöglicht werden. So wurde während der Bauphase ein kompletter Löschzug mit einem 50.000 Liter  Wassertank in Matrei stationiert, welcher durch die Feuerwehr Matrei besetzt  wurde.

 

In diversen Übungen wurde das Auffahren mit dem Tanklöschfahrzeug auf dem Niederflurwagen geprobt. Während dieser Bauzeit war leider ein Todesopfer zu beklagen. Ein  Sicherungsposten übersah einen herannahenden Bauzug,  welcher ihn zu Boden stieß und dabei tödlich verletze.

TERMINE

 

23. 

Sept.

Oktoberfest der FF Matrei


KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr

Matrei am Brenner

Brennerstrasse 45

6143 Matrei am Brenner

UNWETTERWARNUNG